Tipps


Ausweisdokumente:

Obwohl für die Einreise nach Nord Zypern kein Reisepass erforderlich ist, empfiehlt es sich trotzdem das Dokument mitzuführen. Bei Einreise muss man ansonsten ein Formular ausfüllen und dieses bei Ausreise vorlegen. Sollte man das Formular verlegt haben, fangen die Probleme an, diese sind zwar nicht unüberwindlich, aber den Stress braucht man am Urlaubsende nun wirklich nicht. Außerdem geht die Einreise mit Reisepass einfach entscheidend schneller.

 

Parken:

Bei Vorlage eines DRV-Ausweises oder einer Bescheinigung eines touristischen Arbeitsgebers kann man sehr günstig direkt am Terminal parken. Die Preise staffeln sich nach Parktagen, ab dem 7 Tag kostet es insgesamt nur 20€, egal wie lang man bleibt. Um den Rabatt in Anspruch nehmen zu können, muss man einfach bei Abreise beim Parkwächter im P1 bezahlen und den Nachweis vorlegen. Also ganz einfach viel Geld gespart.

 

Währung/Preise:

In Nord Zypern wird mit Türkischen Lira (TL) bezahlt. Je nach Wechselkurs bekommt man circa 2,3 TL gegen einen Euro. Insgesamt sind die Preise in Nord Zypern günstiger als in Deutschland. Ein gutes Essen in einem einheimischen Restaurant ist für circa 10€ inklusive Getränke erhältlich. Wie in allen Ländern steigt der Preis abrupt an, sobald man sich in typischen Touristen Restaurants aufhält. Man kommt auf jeden Fall günstiger, wenn man Geld umtauscht. Es ist zwar eigentlich überall möglich auch mit Euro zu bezahlen, jedoch rechnen die Einheimischen einfach 2:1, wodurch es deutlich teurer wird. Kleinere Beträge kann man auch an der Hotelrezeption eintauschen, jedoch sind die Kurse in der Regel eher unvorteilhaft. Die besten Tausch-Kurse bekommt man in Banken und Wechselstuben.

 

Schreibe einen Kommentar

Or

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *