Hoteltest – Romantikhotel Adelshof Schwäbisch Hall

Detailverliebtheit in historischem Ambiente

Das historische Hotel direkt am Markt von Schwäbisch Hall strahlt schon von außen eine gepflegte Eleganz aus. Neben den unschlagbaren Argumenten „Lage, Lage, Lage“ hat das Romantikhotel aber noch einiges mehr zu bieten.

IMG_7865

Empfang und Service

Kaum hatte ich die Rezeption betreten, wurde ich sehr freundlich empfangen. Die kompetenten Damen an der Rezeption haben sich ganz lieb um mich gekümmert.

Was die Gestaltung der Rezeption angeht, die ja das Gefühl des Empfangs auch beeinflusst, bin ich stark zwiegespalten. Der großzügige Bereich bietet eine sehr gemütliche Sitzecke an einem großen offenen Kamin, der mir sehr gut gefallen hat. Auch der dicke rote Teppich und die Steine an der Wand verleihen dem Bereich eine rustikale Gemütlichkeit. Aber die Wandfarbe ist mir ein Rätsel – ein aufdringliches fleckiges Grün „ziert“ alle freien Wandflächen, ich gestehe, dass ich diese Wahl so gar nicht nachvollziehen kann.

IMG_7839Gestaltung Rezeption im Adelshof Schwäbisch Hall

Gut, die Geschmäcker sind ja unterschiedlich –

Und die Wandgestaltung kann den positiven Eindruck des Empfangs nicht auslöschen. Neben einigen Informationen zum Ort und zum Hotel wurde mir sogar – und das trotz Protest – mein Koffer auf das Zimmer getragen.

Auch auf dem Zimmer wurde ich ganz besonders begrüßt – mit einer frischen Rose und herrlichen Pralinen. Ich habe es kaum geschafft ein Foto davon zu machen, bevor ich die erste kosten musste. Lecker!

Wirklich hervorragend war die Beratung der Hotelmitarbeiter: wir wurden ganz toll über Ausflugstipps informiert, haben Freizeitgestaltungsmöglichkeiten erklärt bekommen und viele Infos zum Stadtgeschehen. Sehr zuvorkommend wurde sogar ein Massagetermin außerhalb des Hotels für uns organisiert. An dieser Stelle ein großes Dankeschön an die Mitarbeiterinnen am Empfang!

Unser Hotelzimmer im Adelshof

Unser Zimmer, das liebevoll eingerichtete Marionetten-Zimmer, glich eher einer kleinen Suite als einem gewöhnlichen Doppelzimmer. Das Marionetten Zimmer ist eines von insgesamt 8 individuell gestalteten Themenzimmern des Hotels.

tolles Hotelzimmer in Schwäbisch Hall

Am Vorbild eines Puppentheaters gestaltet wurden viele tolle Ideen umgesetzt. Der als Theaterbühne gestaltete Fernseher hat den Charme des Zimmers ebenso geprägt wie die Theater-Rang-Absperrung vor dem Bett oder die schweren Vorhänge im Zimmer. Bei aller Detailverliebtheit war ich allerdings sehr froh, dass die große Marionette im Eingangsbereich Platz gefunden hat und nicht in Bettnähe – sonst hätte ich mich sicher nachts erschreckt.

Eigentümliche GEstaltungSehr nette Gestaltung detailverliebt

 

 

 

 

 

 

 

Aber es geht noch besser…

Auch wenn das ganze Zimmer sehr elegant und edel eingerichtet ist, so bildet das Badezimmer ein besonderes Highlight. Das neu renovierte sehr große Tageslichtbad bietet jeden wünschenswerten Komfort. Eine große Dusche und genügend Platz an den Doppelwaschbecken ist man von Hotelaufenthalten vielleicht gewohnt, doch die auf eine Empore platzierte Badewanne mit toller Aussicht auf den Marktplatz von Schwäbisch Hall ist eine Besonderheit. Offensichtlich waren auch die Architekten des Hotels besonders stolz auf die Badewanne, durch ein kleines Fenster kann man diese sogar aus dem Zimmer heraus sehen. Ich könnte mir vorstellen, dass so manches Pärchen daran Gefallen findet.

Zum Badezimmer muss ich noch anmerken, dass mir die vom Hotel bereitgestellten Pflegeprodukte besonders gut gefallen haben. Im praktischen Spender in der Dusche angebracht ist diese Lösung aufgrund weniger Verpackung nicht nur umweltfreundlich, sondern das Duschgel riecht auch noch hervorragend.

Tolles Hotel Badezimmer

Geschlafen haben wir in dem breiten und sehr gemütlichen Doppelbett auch wunderbar. Lediglich die sehr lauten Kirchenglocken von Sankt Michael haben die Nachtruhe abrupt beendet.

Das Frühstück

Zuallererst muss ich den Frühstücksraum loben. Der sehr gemütliche und historisch stilvoll renovierte Raum lädt wirklich zu einem ausführlichen Frühstück ein. Durch frei im Raum stehende Balken wird eine dezente Einteilung geschaffen, wodurch man nie das Gefühl hat frei im Raum zu sitzen. In einer gesonderten großen Nische ist das leckere Frühstücksbuffet aufgebaut. Sehr positiv hervorzuheben ist die große Auswahl an hochwertigen Tees – ich als leidenschaftlicher Tee-Trinker weiß das sehr zu schätzen. Im starken Kontrast dazu steht der wirklich schlechte Kaffee. Der dünne Kaffee mit viel Milch, der hier als Cappuccino ausgeschenkt wird hat meiner Begleitung glatt den Morgen vermiest.

Zum Glück konnte die restliche Frühstücksauswahl das einigermaßen wieder wett machen, sodass wir uns gestärkt und (zumindest ich) zufrieden in den Tag stürzen konnten.

gemütlicher Frühstücksraum im Hotel

Parken am Hotel Adelshof

Direkt am Markt von Schwäbisch Hall gelegen könnte das Hotel kaum zentraler sein. Trotzdem ist die Parksituation recht entspannt: direkt vor dem Haus stehen ausreichend Parkplätze zum Ausladen zur Verfügung. Hat man erst alles im Zimmer verstaut, muss man zwar nochmals umparken, aber der hoteleigene Privatparkplatz befindet sich nur wenige Meter vom Hoteleingang entfernt. Da es direkt vor dem Hotel keine Wendemöglichkeiten gibt, ist es schon eine Herausforderung, den Wagen wieder aus dem temporären Parkplatz unbeschadet rückwärts zu bugsieren – aber ihr seid da sicherlich geschickter als ich.

Mein Fazit zum Romantikhotel Adelshof in Schwäbisch Hall

Der Adelshof ist ein alteingesessenes Hotel mit bester Lage, das es geschafft hat, rustikale Romantik und modernen Komfort miteinander zu kombinieren. Ich finde es sehr schön, dass beim Frühstück viel Wert auf Regionalität gelegt wurde: viele Produkte kommen von Bauern aus der Umgebung. Die Verbundenheit zur Gegend spielgelt sich auch auf den Zimmern wieder, die sowohl im Thema als auch im Mobiliar Bezug auf die Region nehmen.

Das Haus ist sehr interessant und strahlt viel historischen Charme aus. Lediglich die Gestaltung der Rezeption sollte überdacht werden. Einziger richtiger Kritikpunkt ist allerdings der Kaffee zum Frühstück – hier muss dringend Abhilfe geschaffen werden, da ein guter Tag für viele Hotelgäste nur mit einem guten Kaffee anfangen kann.

Trotz dieses kleinen Mangels ist der Adelshof ein wirklich empfehlenswertes Hotel und ein perfekter Ausgangspunkt für einen großartigen Aufenthalt in Schwäbisch Hall.

Informationen zum Hotel Adelshof

Am Markt 12-13

74523 Schwäbisch Hall

E-Mail hotel.adelshof@online.de

Telefon +49 (0)791/758 90

Telefax +49 (0)791/6036

Und buchen könnt ihr dieses schöne Hotel auf http://www.hotel-adelshof.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.