Abenteuer Südostasien: Meine Route steht endlich fest!

Endlich ist es soweit, nur noch wenige Tage, dann startet mein Flieger Richtung Abenteuer Südostasien. Obwohl ich am 3. Januar in Bangkok landen werde, werde ich den Flughafen gar nicht erst verlassen. Wenige Stunden später schon geht der Anschlussflug nach Kambodscha. Hier werde ich zunächst das berühmte Angkor Wat erkunden. Nach einigen Tagen Aufenthalt in der Region, werde ich dann weiter in die Hauptstadt Kambodschas reisen. Nachdem ich die Gegend ausgiebig entdeckt habe, werde ich weiter nach Vietnam, genauer gesagt ins alte Saigon, reisen. Nach einigen Tagen Aufenthalt im Mekong Delta werde ich weiter nach zentral Vietnam fahren. Hier steht die Tempelanlage in My Son und die antike Stadt Hue auf meinem Plan.

Reiseplanung für groé Südostasienreise
Anschließend führt mich mein Weg in die Halong Bucht, im Norden Vietnams. Insgesamt möchte ich maximal 15 Tage in Vietnambleiben, genauso lange erhalte ich ein kostenloses Visum bei Einreise. Anschließend fahre ich nach Laos, die genaue Reiseplanung für dieses Land steht noch nicht fest. Eingeplant sind circa zehn Tage Aufenthalt. Von Laos geht es über den Landweg nach Thailand. Hier habe ich vor, ungefähr eine Woche  in Chiang Mai zu verbringen. Nicht nur möchte ich die Stadt erkunden, auch Wanderungen zu den umliegenden Bergen und in ein Elefanten Reservat habe ich vor.

Geplante Route für meine Auszeit

Über Land Reise ich dann mit einigen Zwischenstationen nach Bangkok, wo ich meinen Freund abholen werde. Viel länger als 2 bis 3 Tage werden wir nicht in Bangkok bleiben.
Wie genau unsere Reise dann weiter geht, steht noch nicht genau fest.

Es folgt mein aktueller Plan: von Bangkok fliegen wir nach Singapur. Und entdecken einige Tage die schöne Stadt. Anschließend geht der Flieger nach Bali – mein absolutes Traumziel. Schon seit einigen Jahren träume ich davon, dass Urlaubsparadies in Indonesien zu erkundigen. Während unseres Aufenthaltes in Bali, möchten wir auch einen Abstecher nach Java machen. Hier lockt mich der Gnuug Bromo, ein Vulkan den wir erklimmen wollen. Wieder zurück in Bali, werden wir noch einige Zeit das Umland erkunden, bevor wir mit dem Flieger nach Sumatra weiterreisen. In Sumatra freue ich mich vor allem auf die Beobachtung der Orang Utans. Nach ungefähr zehn Tagen im Dschungel Sumatras, führt uns unsere Reise weiter nach Kuala Lumpur in Malaysia. Hier steht sowohl die Stadt selbst als auch einige Höhlen im Norden der Stadt auf dem Plan. Nach ungefähr vier Tagen Aufenthalt, wird mein Freund zurück nach Deutschland fliegen.

Mein Highlight in Sumatra

Mich führt meine Reise weiter auf die Philippinen. Ehrlich gesagt standen die Philippinen am Anfang gar nicht auf meiner Liste. Nach einiger Recherche und vor allem nachdem ich die Bilder der herrlichen Landschaft und Inselgruppen gesehen habe, konnte ich aber nicht um hin, die Planung zu erweitern. Nun beabsichtige ich, ungefähr drei Wochen im Inselparadies zu verbringen. Ich möchte Zeit auf Cebu verbringen, hier ist es möglich mit Wahlhaien zu tauchen. Ich stelle mir einen Tauchgang, mit diesem friedlichen Unterwasserriesen als Begleitung, fantastisch vor. Außerdem möchte ich die Insel Bochum besuchen. Vor allem die berühmten Schokoladenbügel haben es mir hier angetan.
Nun sind die vier Monate schon fast vorbei. Meine vorletzte Station wird mich wieder nach Bangkok führen. Hier steht das thailändische Neujahrsfest auf dem Programm. Ich freue mich auf eine dreitägige Wasserschlacht in den Straßen Bangkoks. Das klingt nach jeder Menge Spaß!

Sollte es die Zeit noch zulassen, plane ich einen Zwischenstopp auf Sri Lankas. Ungefähr acht Tage hätte ich planmäßig Zeit, um diese Insel zu erkunden, bevor es wieder zurück nach Deutschland geht.

So ungefähr sieht sie aus, meine Planung für mein Sabbatical.
Natürlich ist dies nur ein theoretischer Plan. Es wird sich nicht vermeiden lassen, und das möchte ich auch gar nicht, dass ich dieser Plan im Laufe der Reise dynamisch weiterentwickelt. Je nachdem welche Leute ich treffe, welche Orte mich anziehen, und vielleicht auch, welche Regionen mich gar nicht ansprechen, wird sich die Reiseplanung ändern. Habt ihr noch Tipps für mich? Dann schreib mir, ich bin für jeden Hinweis dankbar.Sabbatical in Südostasien

4 thoughts on “Abenteuer Südostasien: Meine Route steht endlich fest!

  1. Nikki
    23. Dezember 2015 at 19:28

    Ganz ganz ganz viel Erfolg und spaß wünsche ich dir!!! Genieß es!

  2. Tobi
    9. Februar 2016 at 10:54

    Hey Gundel,
    wo bist du denn genau auf Sumatra im Urwald? Solltest du in Bukit Lawang sein, dann kann ich dir gerne eine sehr tolle, preiswerte Unterkunft mit einem noch besseren Guide empfehlen 😉
    Das Garden Inn mit Baik und Sinar 😉 Kann gerne auch Kontakt herstellen, die beiden sind super und auch das Garden Inn ist wirklich top!

    1. Gundel
      10. Februar 2016 at 04:00

      Hey Tobi,
      wie geht es dir?
      Ja, wir werden auf jeden Fall in Bukit Luwang sein – nehme alle Tipps dankend an!
      Liebe Grüße aus Vietnam
      Gundel

      1. Tobi
        16. Februar 2016 at 13:43

        Hi Gundel,
        mir geht es super. Sorry für die späte Antwort, ich melde mich mal bei dir via Facebook Nachricht an deine Seite, dann schicke ich dir auch den Kontakt zu den Guides, Guest House, etc. :-)
        Grüße, Tobi

Schreibe einen Kommentar

Or

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *