ab-in-den-urlaub.de im Test

Webseite von abindenurlaubOb online oder in der „realen Welt“: an dem online Reisebüro „Ab-in-den-Urlaub“ kommt man nur schwer vorbei. Von häufiger Fernseh-Werbung über Plakate bis hin zu umfassenden Online Marketing ist das Portal auf allen Werbe-Kanälen vertreten. Ob man Michael Ballack, aktuelles Werbegesicht des Portals, von allen Ecken und Enden auf sich hinab-lächeln sehen möchte ist Geschmackssache – doch was taugt die Webseite von ab-in-den-urlaub.de?

Als Vollsortiment Online Reisebüro bietet  aidu nicht nur Angebote aller Reiseveranstalter an, sondern deckt auch alle Bereiche des Urlaubs entsprechend ab. Vom Hotel über die Pauschalreise bis hin zum Mietwagen kann man hier alles aus einer Hand buchen. Das sind wir als Endverbraucher im Web längst gewohnt.

Mir persönlich ist die Webseite etwas zu unübersichtlich, zu viele Optionen werden dem User auf engen Raum dargeboten, dass eine intuitive Bedienung schwer fällt. Schön wäre hier eine vereinfachte Suchfunktion. Hat sich der Besucher dann für eine der vielen Optionen entschieden, bekommt er eine sehr übersichtliche und gut strukturierte Angebots-Liste präsentiert. Dank zahlreicher Filterfunktionen, zum Beispiel nach Preis oder Sterne-Kategorie, kann man die Auswahl einfach nach individuellen Wünschen anpassen. Jedoch irritiert mich, dass ich mich jetzt gar nicht mehr auf der Webseite von ab-in-den-urlaub befinde. Zwar hat die Seite noch das gleiche Design, an der URL erkenne ich jedoch, dass ich mittlerweile bei www.hotelreservierung.de surfe.

Angebotsliste auf abindenurlaub.deImmerhin erhalte ich sehr umfassende Informationen zu den angebotenen Hotels bereits in dieser Angebots-Liste. Sowohl der Preis als auch die Bewertungen anderer Urlauber werden direkt angezeigt, auch wichtige Ausstattungsmerkmale, wie das Vorhandensein von Parkplätzen, Restaurant und Spa sind gleich erkennbar. Vor allem die Bewertungen anderer Urlauber finde ich bei der Auswahl hilfreich. Unterschiedliche Ausstattungsmerkmale, aber auch Qualitätsmerkmale und Serviceangebot werden hier bewertet und beschrieben. Beim angezeigten Preis sollte man beachten, dass dies die osten pro Person pro Nacht sind und nicht die Gesamtkosten für den angegebenen Reisezeitraum für alle Reiseteilnehmer. Möchte ich ein Hotel dann buchen wird in Echtzeit die Verfügbarkeit und die Preise beim Veranstalter geprüft. Dies kann einige Zeit in Anspruch nehmen. Bei 2 von 5 Tests waren die vorher angegebenen Preise noch aktuell, ebenfalls in 2 Fällen wurden deutlich höhere Preise fällig und ein Angebot war gleich ausgebucht. Dies spricht nicht sehr für die Daten-Aktualität.

Gut finde ich, dass die Hotline über eine normale Festnetzadresse erreichbar ist und dies sogar von 08:00 bis 23:00 Uhr. So kann man sich persönlich beraten lassen und spart sich horrende Hotline Gebühren.

Neben den Reise-Angeboten findet man auf ab-in-den-urlaub.de auch viele nützliche Informationen. So kann man in Urlaubsbildern anderer Reisender stöbern und sich einen Eindruck des Hotels vor Ort machen oder sich über die aktuellen Temperaturen im Wunsch-Reiseland informieren. Leider sind diese Informationen relativ versteckt, man muss bis ans Ende der Seite scrollen um sie zu finden. Einen Link zum Blog habe ich leider gar nicht entdeckt, was schade ist, da hier durchaus nützliche Artikel zu unterschiedlichen Reisethemen veröffentlich werden.

 

Zusammenfassend

CheckUmfangreiche Angebote

Direkter Service-Kontakt

Viele nützliche Informationen zum Wunschhotel

 

Preis-DateMinuspunktn oft nicht aktuell

Intuitives Handling schwer möglich

 

 

 

Profilbild Thoringi Reise-Portal Test . Natürlich freue ich mich, wenn ihr mir eure eigenen Erfahrungen mit dieser Webseite mitteilt.

5 thoughts on “ab-in-den-urlaub.de im Test

  1. Paul
    12. September 2013 at 10:59

    Die Berichterstattung der letzten Monate lässt mich zögern dort zu buchen. Die Erfahrung mit der überladenen Seite kann ich bestätigen. Die Infos und den Test hier finde ich gut. Mich würden noch tatsächliche Erfahrungen mit einer Buchung und eine Aussage zur Sicherheit beim Buchen interessieren. Ansonsten bin ich auf den nächsten Test hier gespannt.

  2. Gundel
    12. September 2013 at 11:33

    Hi Paul, es freut mich, dass dir der Artikel gefallen hat. Da ich das Portal nicht durch eine konkrete Buchung getestet habe, bin ich nicht auf den Verstoß gegen die Opt-In Vorschrift bei Buchung von Zusatzleistungen eingegangen, da mir eigene Erfahrungen damit fehlen. Aber vielleicht sollte ich zusätzlich auf die Berichterstattung der letzten Monate, vor allem auf die Vorwürfe vom Januar 2013 eingehen.
    Mir ging es vordergründlich darum, das Handling und die Daten-Aktualität der Seite zu testen. Weitere Tests folgen zeitnah.
    Wenn jemand bereits Erfahrungen mit Buchungen auf ab-in-den-urlaub.de gemacht hat, freue ich mich über einen Kommentar.

    Viele Grüße
    Gundel

    1. Rosemarie Zimmermann
      16. Februar 2016 at 14:29

      Hallo Gundel,

      wir haben auch mal bei „ab in den Urlaub“ über Internet gebucht. Wir waren damit sehr zufrieden, da alles sehr korrekt angezeigt wurde.
      Stutzig wurden wir, als im nächsten Jahr eine Rechnung über eine Reiserücktrittsversicherung kam. Diese hätten wir für unsere Reise gleich für zwei Jahre abgeschlossen. Das ist so hirnrissig gewesen, sie akzeptierten keinen Schriftwechsel.
      Erst durch das Einschalten der Verbraucherzentrale sind wir aus diesem Vertrag gekommen.
      Die Firma hatte in ihren Schreiben nicht auf diese zweijährige Frist hingewiesen. Das war unser Glück.
      Ich buche nun nicht mehr bei dieser hinterhältigen Firma bzw. Plattform.

      Dieter und Rosi

      1. Gundel
        17. Februar 2016 at 12:32

        Hallo Dieter und Rosi,
        das ist ja wahnsinn, dass solche Machenschaften durchgesetzt werden zeigt doch, dass die meisten Menschen einfach bezahlen. Toll, dass ihr euch gewehrt habt!
        Leider gibt es viele schwarze Schafe bei den Online Buchungsplattformen, aber wer die Augen offen hält kann online gut und günstig buchen. Wenn ihr mal einen Tipp braucht, sagt bescheid.
        Liebe Grüße aus Vietnam
        Gundel

Schreibe einen Kommentar

Or

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *